Donnerstag, 28. Februar 2013

1 Jahr!! Happy Birthday

!!1 Jahr!!
 
WOW!! Ich hätte nie gedacht, dass ich diesen Blog so lange halte und noch immer Spaß daran habe!
Und woher kommt das?!
Natürlich von euch, meinen besten Leser und Kommentatoren!
Ohne euch hätte ich wahrscheinlich im April schon wieder aufgegeben, aber ihr seit mein Anreiz weiterzumachen, wenn auch momentan nicht wirklich mit vielen Posts.
Darum dachte ich mir, präsentiere ich euch jetzt mal ein paar Zahlen:

Mittwoch, 27. Februar 2013

little Come-Back? & ein weiterer Award

Bonjour, Hello und Hey :)

Endlich seit 12 Tagen komm ich mal wieder dazu etwas zu posten, aber in letzter Zeit ging alles drüber und drunter ;) Erst waren die Ferien zu Ende und die Schule begann mit Zeugnis und Abschlussball zur Vollendung :) Und jetzt dürfen wir uns an die neuen Lehrer und als Lernen wieder gewöhnen. Leider bin ich in der Zeit auch kaum zum Lesen gekommen, werde aber hoffentlich bald ein paar Rezensionen nachhole, das ist zuminderst mein Plan - unteranderem auch regelmäßiger zu posten.

Freitag, 15. Februar 2013

Freitags-Füller

Ja dieses Mal denke ich wieder an den Freitagsfüller, den ich die letzten zwei Wochen stark vernachlässigt habe...

1. Es schneit zwar gerade nicht aber trotzdem liegt noch genug Schnee draußen herum.
2. Nach vorne zu schauen ist die bessere Alternative, als immer zu denken "Was wäre wenn...".
3. Ein Grund, warum man mit seinen Freunden reden sollte, ist, dass man so nicht alles in sich hineinfrisst und man dann irgendwann explodiert und keinen Ausweg mehr findet.
4. Lachen und Reden ist die beste Ablenkung.
5. Der Papst interessiert mich ganz ehrlich nicht besonders, ich finde es aber gut, dass er den Mut hat, als zweiter Papst vor seinem Tod zu kündigen.
6. Ein Leben ohne meine Liebsten kann ich mir nicht vorstellen.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein hoffentlich erfolgreiches Eishockeyspiel, morgen habe ich einen Verwöhntag geplant und Sonntag möchte ich dass die Ferien noch nicht zu Ende sind!

"Aber du weinst gar nicht", stellte er fest. "Das passiert mir zum ersten Mal. Sonst muss ich immer weinen, wenn ich an sie denke." "Es ist das Meer", behauptete Javid. "Es hat die Macht, Wunden in die Herzen der Menschen zu reißen, aber es kann sie auch heilen." Der Gesang der Orcas, S.113f.

Mittwoch, 13. Februar 2013

Zeitenwechsel viermal?


Halli Hallo,

Ja ich melde mich auch mal wieder seit 10 Tagen bei euch. Warum ich ganze 10 Tage nichts geschrieben habe und insgesamt nicht am PC war? Ich weiß es nicht, an manchen Tagen hatte ich keine Zeit, an anderen keine Zeit oder keine Ideen. Ich glaube so etwa kennt jeder von euch.
Jedenfalls habe ich mir gedacht, euch mal von meinen vergangenen Tagen und Wochen zu erzählen natürlich mit dem Thema Zeitenwechsel. Warum ich es gewählt habe? Weil es momentan perfekt passt, Sowohl in der Jahreszeit (sofern man Fasching als die "5. Jahreszeit" gelten lässt, als auch in meinem Leben.
Ja wo wir auch schon beim ersten Punkt sind. Fasching ist vorbei!! Manchen werden jetzt wohl jubeln, andere trauern. Ich bin so mittendrin, denn heuer hatte ich mich mit einer sehr guten Freundin mit dem Kostüm abgesprochen und wir sind auf zwei Faschingszüge und einen Rosenmontagsball zusammengegangen und hatten teils richtig viel Spaß (auch unheimlichen Spaß :D) Nur so nebenbei, sie war eine Biene und ich ein Marienkäfer (wobei ich mehr Punkte hatte, als ich alt bin). Die Kostümchen sahen echt gut aus und wir haben uns vorgenommen, das nächstes Jahr zu wiederholen und auch heuer mehr als letztes Jahr miteinander zu unternehmen :) Naja jetzt ist die Närrische Zeit wieder vorbei und die 40 Tage Fastenzeit beginnen. Jetzt stellt sich die Frage, auf was wir alles verzichten? Ganz ehrlich? Ich weiß es nicht, ich werde versuchen weniger Süßes zu essen, wobei ich damit schon gut gestartet habe und heute Muffins gebacken habe ;) Auf was verzichtet ihr oder sagt ihr "Nein" zur Fastenzeit?

So... ich hab euch versprochen, dass es drei "Zeitenwechsel" gibt und hier kommt die nächste Geschichte. Denn ich war heute mit meinem Papa Shoppen und dabei kam dann auch endlich mein Piercing heraus. Meine Eltern haben es mir schon lange erlaubt und auch ich war überzeugt, dass ich es haben will... nur hatte ich total Schiss davor. Ach ich hab euch noch gar nicht verraten, wo ich seit heute meinen 5. Ohrring trage :) Es ist eine Helix (an alle, die den Begriff erstmal googlen muss, genauso wie ich, hier eine kleine Erklärung: ein "Helix" ist ein Ohrring am oberen Ende vom Ohr. Die meisten haben Stecker im Ohrläppchen, hab ich auch zwei auf jeder Seite, und die besagte "Helix" ist oben wo sich langsam die Ohrmuschel zusammenkreiselt) am linken Ohr. Ich hatte total Angst vor dem Schmerz, denn wenn ich mir so vorstellen, dass da mit einer fetten Nadel an meinem Ohr rumgepopelt wird, hatte ich schon die richtig schmerzhaften Phantomschmerzen :D Naja jetzt hab ich es hinter mir und muss sagen "Oh mein Gott, bin ich ein Schisser!" :) Es war ein Stich und drin war das Ding und auch jetzt ca. knapp 8 Stunden später bereue ich es auf keinen Fall.
Warum ich das als Zeitenwechsel bezeichne? Naja jetzt bin ich ein Mädchen mit 5 Ohrringen und hab nicht mehr soo große Skrupel vor Ohrpiercings


Und jetzt zum dritten "Zeitenwechsel", der auch endlich was mit Büchern zu tun hat. Denn für das Hörbuch "Der Junge, der Träume schenkte" von Luca Di Fulvio hat jetzt ein neues Zuhause und ich endlich mein zweites Hörbuch. Leider kann ich euch kein eigenes Foto davon zeigen, da meine Kamera kaputt ist... Jetzt werde ich wohl noch etwas Fußball anschauen und dann mich in mein Bett legen, aufpassen, dass ich nicht auf der linken Seite einschlafen - zwecks Piercing - und wünsche mir von Natale, dem Jungen aus dem Buch, wunderschöne Träume.

Und um das Thema dieses Posts auch auf meinen Blog zu projetzieren, dachte ich mir, dass ich auch meinen Blog etwas oder vielleicht sogar komplett umändere. Und hier seit ihr gefragt. Was würdet ihr ändern, hinzufügen, verbessern? Ich freue mich über jeden Vorschlag.

Liebe Grüße und morgen einen wunderschönen ♥VALENTINSTAG♥
Eure Weisselilie

Sonntag, 3. Februar 2013

Blogstatistik Januar 2013

 
Januar
Ja okay diesen Monat hab ich nicht wirklich viel gelesen, hoffe aber, dass sich das wieder ändert :)

Gelesene Bücher: 1 fertig, 2 komplett, 2 angefangen
Der lange Weg nach Amouliani - Jürgen Schmidt (78 Seiten)
Hannes - Rita Falk
Mein böses Herz - Wulf Dorn (->180)
Die unglaubliche Geschichte des Henry N. Brown - Anna Helene Bubenzer (->34)
Seiten: 495

Neue Bücher: 3

Tage wie diese - John Green, Maureen Johnson & Lauren Myracle
Die Hutmacherin - Sarah Stonich
Am Ende des Tages - Bjarne Reuter

SuB-Vergleich: +2
vorher: 23
nachher: 25

geschriebene Rezensionen:
4
Der Gesang der Orcas - Antje Babendererde
Die Königliche - Kristin Cashore
Der lange Weg nach Amouliani - Jürgen Schmidt
Hannes - Rita Falk

offene Rezensionen:
3
Dead Beautiful 1 - Yvonne WoonElfenkuss - Aprilynne Pike
Löcher - Louis Sachar

Der Sommer, als ich schön wurde - Jenny Han

Leser-Vergleich:
+2
vorher: 166
nachher: 168