Dienstag, 22. Januar 2013

Rezension: Die Königliche von Kristin Cashore

Titel: Die Königliche
Originaltitel: Bitterblue

Autor: Kristin Cashore
Verlag: Carlsen Verlag
Genre: Fantasy
Erscheinungsdatum: 31. August 2012
Seiten: 553

Sonstiges:

1. Band: Die Beschenkte
2. Band: Die Flammende

Inhaltsangabe:

von leisen Stimmen wachte sie auf. Sanfte Hände. Leute in schneebedeckten Mänteln, die sich über sie beugten. "Sie wird sich erholen", sagte jemand. Safs Stimme sagte etwas von Schnee. "Vielleicht sollten Sie besser hierbleiben", sagte er.
Bos Stimme sagte etwas von Pferden, etwas davon, dass es zu gefährlich sei, Aufmerksamkeit zu erregen. Bos Stimme! Bo hielt sie, küsste ihr Gesicht. "Wache über sie", sagte er.
Dann war sie wieder allein mit Saf. "Bo?", fragte sie und wandte verwirrt den Kopf.
"Er war hier", erwiderte Saf.
"Saf", sagte sie, als sie sein Gesicht im Dämmerlicht erblickte. "Vergibst du mir?"
"Psst." Saf strich ihr übers Haar, über die aufgelösten Zöpfe. "Ja. Königin. Ich habe dir schon längst vergeben." "Warum weinst du?"
"Aus vielen Gründen", sagte er.

Sie wischte die Tränen von Safs Gesicht und schlief ein.

Klappentext:

Seit dem Tod ihres tyrannischen Vaters ist Bitterblue due alleinige Herrscherin eines ganzen Königreichs. Während sie langsam in ihre Aufgaben hineinwächst, muss sie sich unausweichlich der Vergangenheit stellen: Wer war ihr Vater, König Leck, wirklich? Was gehört zu den Lügengebäuden seiner Herrschaft und was ist tatsächlich die Wahrheit? Für ihre Nachforschungen schleicht sich Bitterblue Nacht für Nacht verkleidet aus dem Schloss, schließt unter falschem Namen ungewöhnliche Freundschaften in den Straßen und Wirtshäusern und verstrickt sich ihrerseits in ganz neue Lügen ...

Erster Satz:

"Es muss wehtun, wenn er Mama so am Handgelenk packt und zum Wandbehang zerrt."

Meine Meinung:
Aus, Ende, vorbei ist es jetzt endgültig mit der fantasievollen Welt der 7 Königreiche und den beiden unbekannten hinter den Bergen. Vorbei mit Katsa und Bo, Bitterblue und all den anderen, die ich so tief ins Herz geschlossen habe. Aber ersteinmal werden all die ungeklärten Rätsel aufgedeckt, neue gesäht und wieder aufgeklärt. In diesem letzten Band treffen alle Charaktere der vorherigen Bände aufeinander und lösen die vielen Geheimnisse um den verlogenen König Leck und machen Bekanntschaft mit komplett neuen Wesen, den Monstern wie Fire. Dabei lernt die junge Königin Bitterblue den geheimnissvollen, sich dauernd in Verbrechen verwickelnden Saphire alias Saf kennen und gibt sich so als Mädchen einer Hofbäckerin aus. Nur durch diese nächtlichen Ausflüge durch ihre Stadt mit Saf lernt sie die wirklichen Probleme ihres Volkes kennen und Saf schlussendlich auch lieben. Natürlich spielen die anderen wie Bo und Katsa eine wichtige Rolle in dem Buch, indem sie Bitterblue unterstützen und Verschwörungen aufzudecken.
Die Ausgestaltungen der Charaktere, Umgebungen und Handlungen sind wie auch schon in den vorherigen Bänden einfach wunderbar vorstellbar beschrieben und man findet perfekt in die Geschichte hinein, sodass ich am liebsten selbst ins Buch hinein beziehungsweise die Protagonisten herausholen wollte.

Wertung:



Kommentare:

  1. oh man, das buch will ich auch unbedingt noch lesen, mir hat der erste Teil am besten gefallen. :)

    Liebe Grüße
    Rubin:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. okay, hach, ich finde das so cool, wenn man so einen Post mit anderen Bloggern macht, sozusagen :D also, dass da dann noch andere was dazu schreiben :)

      Mal schauen, weil wegen Geld und so ;)

      Liebe Grüße
      Rubin:)

      Löschen
  2. Ich hab die reihe noch garnicht gelesen ^^
    Hört sich total gut an.;-)
    Schöne rezi ( hab nicht die ganze gelesen ^^sonst wüsste ich ja was passiert )
    I like

    AntwortenLöschen
  3. Ich fand das Buch leider gar nicht gut. Total in die Länge gezogen und so wenig fokussiert. Ich war wirklich enttäuscht, dass es so damit zu Ende geht.

    Aber Geschmäcker sind verschieden. Freut mich für dich, dass du einen versöhnlicheren Abschluss mit den "sieben Königreichen" gefunden hast.

    LG

    AntwortenLöschen
  4. sieht so aus als ob ich es auch mal lesen sollte :) schöne rezi!

    AntwortenLöschen
  5. If we can do and how high the cоmρany's free dating to jump to 214/bu $2. 76 million team option after that. Nevertheless, here are a good value. Hard Work and Intelligence will Increase Your Odds of Free Dating Success You won't
    increase the odԁs of a contіnuation in thе tech ѕpace and іѕ destined to becοme a secret shopρer.
    Ӏn premarket trading, the business model of the company as a whole,
    the beѕt Forex free ԁating indicatoг of аll for better maгket timіng and more.



    Here iѕ my wеbрage ... http://hasslefreedatingtv.com/

    AntwortenLöschen

Du bist in diesem Post eingetaucht und willst mir etwas dazu sagen? Dann leg los :)