Samstag, 14. April 2012

Rezension: Mercy 01. Gefangen von Rebecca Lim

Titel:  Mercy Ist Liebe ewig? - Gefangen
Originaltitel: Earthbond Book 1: Mercy
Autor: Rebecca Lim
Verlag: Ravensburger Buchverlag

Genre: Mystery
Erscheinungsdatum: 01. Oktober 2011
Seiten: 254

Sonstiges:
2. Band: Mercy 02. Erweckt
3. Band: Mercy 03. Besessen
4. Band: Mercy 04. Befreit
Inhaltsangabe:
Ich empfange noch mehr Bilder von Lauren.
Dabei kann ich nicht sagen, ob ich das alles selbst
in ihrem Zimmer gesehen habe oder ob es nur
im Kopf ihres Zwillingsbruder existiert.
Ryan trägt einen Teil von Lauren in sich.
Die Verbindung fühlt sich frisch an, neu.
Es ist unheimlich,. Schwach wie der verblichene tag
eines Graffiti-Sprayers, den der Regen nicht
ganz auslöschen konnte. Eine ausgestreckte Hand.
Ein Hilferuf. Ein leises "Rette mich!".
Mercy weiß: Hinter Ryans cooler Fassade verbirgt sich ein düsteres Geheimnis. Nur sie selbst kann es lüften.
Klappentext:
Ist Liebe ewig?
Mercy weiß nicht, wer sie ist. Sie hat nicht mal einen eigenen Körper. Manchmal wacht sie einfach in einem anderen Menschen auf und übernimmt für kurze Zeit sin Leben. "Souljacking" heißt dieser Fluch, dem sie willenlos ausgeliefert ist. Erst als sie Ryan trifft, wird alles anders: Mercy verliebt sich - zum allererstern Mal. doch Ryan braucht mehr als ihre Liebe, er braucht Hilfe. Seine Schwester wurde entführt und nur Mercy kann sie finden. Denn in Mecy schlummert eine uralte Macht.

Erster Satz:
"Irgendetwas stimmt nicht mit mir."

Meine Meinung:
Als ich das Buch zum ersten Mal in der Hand hatte, sollte ich ein Weihnachtsgeschenk für meine Mum aussuchen und ich dachte mir: "Hm... das hört sich etwas nach 'Seelen' an." Also hab ich es gekauft. Als ich mir dann noch einmal die Inhaltsangabe und den Klappentext durchgelesen habe, dachte ich: "Hä, bin ich blöd?! Was soll denn da wie 'Seelen' sein?" Egal, gekauft ist gekauft. Während ich das Buch las, erinnerte es mich schon wieder an Seelen, was ja nicht schlimm ist. Das Buch ist nicht besonders dick und hat meist einen flüssigen Schreibstil also kam ich gut damit voran, außer am Ende, da passierte alles gleichzeitig und so unlogisch, dass ich die Seiten dreimal lesen musste und den Inhalt immernoch nicht verstand. Mit Mercy, die im Körper der schüchternen Chorsängerin gefangen war, freundete ich mich sehr schnell an, denn sie versuchte sowohl Carmens Leben zu verbessern und Lauren wieder zu finden als auch herauszufinden wie sie den Fluch des Souljacking zu entkommen. Auch war ich total in Ryan verliebt, denn irgendwie fand ich es süß, dass er wegen seiner Schwester die Schule geschmissen hat, obwohl das natürlich nicht soo gut ist, und nicht aufhörte sie zu suchen und ich fand seinen Bad Boy Charakter supi.
Fazit:
Trotz des komischen Endes, finde ich, dass das Buch klasse war.

Wertung:

Kommentare:

  1. Schöne Rezi, wenn du es unbedingt so willst. Das Ende von dem Buch: "Beim Leben meiner Schwester"
    Also nachdem Anna mit ihrem Anwalt aus dem Gerichtssaal geht und mit ihm zu Kate fahren will, haben sie gemeinsam einen Autounfall. Anna ist sofort hirntot. Der Anwalt muss jetzt entscheiden, was man mit den Organen machen soll. Er sagt: "Sie wird Organe spenden und oben wartet ihre Schwester auf die Nieren." Also Kate überlebt und besiegt den Krebs entgültig und der Epilog wird dann in Kates Sicht geschildert wie sie mit Annas Tod umgegangen sind.
    Glücklich? Ich saß da und habe es wahrscheinlich 20 mal gelesen, weil ich so geschockt war. Ich werde das Buch noch auf Englisch lesen.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Ich denke sie haben es so verfilmt um eine möglichst kleine Altersbeschränkung zu erreichen. Es ist wirklich sehr traurig.

    AntwortenLöschen
  3. mich konnte das Buch leider nicht begeistern :) aber schöne Rezi ♥

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Rezi :) Ich will es jetzt auch bald mal lesen, nachdem ich mir so lange nicht ganz sicher war :D

    AntwortenLöschen
  5. hey, tolle rezi,
    ich stimme dir voll zu, das Ende war wirklich ziemlich merkwürdig, dabei hatte es so gut angefangen. ;)
    LG

    AntwortenLöschen

Du bist in diesem Post eingetaucht und willst mir etwas dazu sagen? Dann leg los :)