Donnerstag, 26. April 2012

Rezension: Erben des Mondes - Grimoire Lunaris von Stefanie Hasse

Mein erstes Wanderbuch :-)
Titel: Erben des Mondes - Gimoire Lunaris
Autor: Stefanie Hasse
Verlag: Books on Demand
Genre: Fantasy
Erscheinungsdatum: 15. Februar 2012
Seiten: 336
Sonstiges:
2. Band: Erben des Mondes 2 - Hexenkrieg [Arbeitstitel] (erscheint demnächst)

Inhaltsangabe:
Victoria träumt jede Nacht von Darian, der ihr noch nie im Leben begegnet ist.
Oder doch?
In der Nacht ihres Rufes kann sie sich wieder an alles erinnern:
Sie ist ein Kind des Mondes, ein wichtiger Teil dieser magischen Welt.
Bei ihrer Wiedergeburt wurde sie mit mächtigen Fähigkeiten ausgestattet, die ihr helfen sollen, den Krieg gegen das Böse zu gewinnen.
Doch der für sie vorbestimmte Weg verändert sich durch die Liebe zu Darian.

Klappentext:
Die erwachsene Victoria erinnert sich in der Nacht ihres Rufes wieder an ihr Leben als 18-jährige. Mit ihrer Wiedergeburt beginnt für sie und die anderen Neulinge die Ausbildung der Kinder des Mondes. Victoria mit ihrer telepathischen Gabe ist nun Teil dieser den Menschen verborgenen Welt der Magie. Ihre Ausbildung verläuft ganz nach Plan, bis sie eines Tages das Grimoire lunaris, das mächtigste Zauberbuch der Welt, in den Händen hält und sie damit die Aufmerksamkeit des Bösen auf sich zieht. Unterstützung bekommt sie durch Darian. Doch ihr Vertrauen in Darian wird erschüttert, als sie von seinem dunklen Geheimnis erfährt.

Vorgedicht:
Göttlicher Mond, schenk' mir dein Gehör.
Mein Herz und meine Seele verpflichte ich dir.
Als Kämpfer des Lichts und der weißen Magie,
den Feen vereidigt, eine wie sie.
Brüder und Schwestern tanzet den Reigen mit mir.
Saget ab der Dunkelheit, der Wut und der Gier.
Als eine von euch schwöre ich mein Leben
als Verteidiger des Lichts euch zu geben.
Erster Satz:
"Darian!" Wieder wache ich schweißgebadet auf.

Kurzstatement von Freunden:
Person A: "Das Buch könnte etwas tiefgründiger und nicht so sprunghaft sein." (Note 2-3)

Meine Meinung:
Wäre da nicht die Wanderbuchaktion gewesen, wäre es mir wahrscheinlich nicht aufgefallen, darum hatte ich auch nicht soo große Erwartungen. Aber es hat sie um Längen übertroffen. Es erinnerte mich sogar etwas an Rubinrot... da Victoria, Darian & co. nachdem sich wiedergeboren wurden, extra unterrichtet wurden und sich dann verlieben... zum Dahinschmelzen :) Was ich etwas schade fand am Anfang, war, dass man kaum etwas von Vic weiß und so fast die Geschichte hineingeworfen wurde. Als dann das, was ich euch jetzt nicht sage, mit Darian rauskam, war ich kurz enttäuscht von ihm, fand aber danach, dass soetwas in ein richtig gutes Buch gehört und es somit auch etwas spannender und überraschend. Was mir aber etwas zu schnell ging, war die Liebe zwischen den beiden Protaginsten, denn Vic wird kurz darauf aufmerksam gemacht und verliebt sich dann gleich Hals über Kopf in Darian. Was mir sehr gut gefallen hat, war, dass das Buch nicht nur aus der Sicht von Vic verfasst ist, sondern auch aus der Sicht von Darian, Sina, Aurelia,... gerade aus der Sicht von demjenigen, der mehr weiß als Victoria. Als ich das Buch dann zu Ende gelesen hatte und ein bisschen darüber nachdachte, viel mir auf, dass die ganze Story eigentlich aus der Erinnerung von Victoria stammt und sie eigentlich die geheimsten Gedanken der anderen nicht kennen dürfte, aber das fand ich nicht so schlimm. Man sollte vielleicht noch sagen, dass es keinen direkten Höhepunkt gibt, aber das wäre ja dann der nächste Teil. Der Schreibstil war für das erste Buch einer Autorin grandios!! Es waren kaum holprige Elemente oder unlogische Zusammenhänge vorhanden. Da es noch mindestens einen Folgeband gibt, ist natürlich auch ein rießen Cliffhanger vohanden, macht mir aber nichts aus, da ich den nächsten Band sowieso lesen werde. Was ich noch loswerden will, ist, dass Stefanie Hasse das Cover des Buches selbst gemalt hat. ♥

Fazit:
Eine super Mischung aus der Edelstein-Trilogie und den Legenden von Werwölfen & co., ich würde es jedem weiterempfehlen.

Wertung:

1 Kommentar:

Du bist in diesem Post eingetaucht und willst mir etwas dazu sagen? Dann leg los :)